Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Piazza Andrea Costa

Der Platz Andrea Costa liegt zwischen dem historischen Zentrum und dem Viertel der Fischer. Dies ist eine Lokalität, die als als Standort „zwischen Meer und Festland“ definiert wird, aufgrund seiner Ambivalenz.

Heute ist dies ein grosser asphaltierter Autoparkplatz auf dem sich nur zwei Pinienbäume befinden. Jeden Donnerstag findet dort einer der grössten Märkte der Romagna statt.

Die verschiedenen Stände bieten alles an: Klamotten, Handarbeiten, Fisch, Käse,Obst und auch Gemüse.

Entsprechend eines Projektes des Architekten De Carlo, das nie realisiert worden ist, sollte der riesige Platz ein Jachthafen, eines der attraktivsten und charakteristischen Stelle der Stadt, werden.


Wo: Piazza Andrea Costa, Cervia

Chiudi menu
Touristische Infos