Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Pfarrkirche des Santo Stefano

Die Pfarrkirche von S. Stefano befindet sich in Pisignano, ca. 9km von Cervia enfernt. Dies liegt im Südwesten entlang der Via Crociarone.

Dies ist eine der ältesten Pfarrkirchen in der Provinz von Ravenna. Tatsächlich werden die ersten schrifftlichen Beweise auf das Jahr 977 datiert. Dennoch wird ein noch älterer Ursprung nicht ausgeschlossen.

Die Kirche ragt wie ein wertvoller Juwel mit ihren Fruchtbäumen und Weinsträuchern in mitten des Landes heraus. Die Kirche weist eine beeindruckende Fasade im typischen Basilika-Stil des frühen Mittelalters vor.

Neben dem Eingang befindet sich ein romanischer Meilenstein, der darauf hinweist, dass an dieser Stelle einmal eine wichtige Strasse vorbei lief und dass diese Gegend früher bewohnt war.

Eine Niederschrift des Mittelalters ist in die Aussenwand eingefügt. Es ist ein Fragment eines „Strassenrand Kreuzes“ mit einer Segnungshand und der Inschrift „Dextra Domini“. Dies musste ein Hinweis für Pilger, die auf dem Weg nach Rom waren, gewesen sein, dass ein „Hospitium“ (eine Art Gastviertel) in der Nähe war.

Die Kirche wurde im Jahre 1512 nahezu komplett modernisiert. Danach war sie wieder aufgebaut und wurde 1527 wieder eröffnet. Die beiden Tafeln auf der äusseren Fassade und auf der Apsis sind Beweise dafür.

Die letzten wichtigen Wiederherstellungsarbeiten fanden 1900 statt.

Wo: Via Crociarone 12, Pisignano

Öffnung: jährlich

Eintritt: frei

 

Kontakte

Don Lorenzo Lasagni
0544 951587
abgelegt unter:
Chiudi menu
Touristische Infos