Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Velario– der alte Vorhang in dem Stadttheater

Velario– der alte Vorhang in dem Stadttheater

Der im Cervia Theater angemalte Schleier zeigt eine besondere Sicht auf die Stadt.

il Velario_500_opt

 

Giovanni Canepa von Lugano war der Künstler, der das gewölbt Dach im Theater dekorierte und der den Vorhang bemalte,  welcher angeblich der einzigste sein soll, auf dem man eine Fischerszene sehen kann.

Der bemalte Schleier, welcher eine besondere Sicht auf die Stadt zeigt, hat eine sehr sonderbare Perspektive, denn man muss sich auf viele Details konzentrieren. Der Vorhang wurde das Erstemal 1863 genutzt, einige Monate nach dem das Theater geöffnet wurde.

Der Schleicher war in einem sehr schlechten Zustand, denn die  hohe Luftfeuchtigkeit und der Gebrauch verursachten einige Schäden. Die Gemeindeversammlung entschied, dass durch feine Arbeit restauriert werden muss. Diese Arbeit übernahm der Restaurator Enzo Petrucci aus Urbino.

Mit äusserter Feinfühligkeit konnte er die Farben wieder befestigen, in dem er spezielle Acrylfarben, als auch japanisches Papier benutzte. Er reparierte auch die Kratzer, in dem er dünne Stoffblätter einführte.

Am 8. November 1997 beendete er seine Arbeit mit der Wiederherstellung der bemalten Teile, welche teilwese fehlten oder zerstört waren. Für die fehlende Teile benutzte er Wasserfarben, um sie wieder herzustellen. Und so konnte der Vorhang wieder an Cervia zurück gegeben werden, der dann wieder seinen alten Platz als Stadterbe einnehmen konnte.

 

WoVia XX Settembre 125 - Cervia

Accessibility

Zugänglichkeit für Behinderte

Zugänglichkeit für Behinderte

Chiudi menu
Touristische Infos